BaBa ZuLa

Project Description

Konzert am 11. April 2015 um 19:30h in der Brunnenpassage, Yppenplatz, 1160 Wien

Das Konzert findet im Rahmen des Ausstellungsprojekts Cross Borders statt.

Aus Istanbul stammend, zeichnen sich BaBa ZuLa durch ihren spezifischen, einzigartigen Sound aus: türkisch traditionelle Musik verbunden mit elektronischen Elementen, gemischt mit Psychedelic-Rock – BaBa ZuLa ist „definierte Interpretation“. Ihre Konzerte werden durch das Verbinden von Musik und anderen Kunstformen wie Bauchtanz, bunten Kostümen, Dichtung, Theaterelementen und Live-Painting stets zu einem audio-visuellen Sinnesspektakel. BaBa ZuLa sind Osman Murat Ertel (Electric Saz, Electronic Sounds, Vox), Mehmet Levent Akman (Electronic Sounds, Cymbals, Wooden Spoons), Can Aydemir (Bass) und Özgür Çakırlar (percussion). Auf der Bühne werden sie von der Malerin Sedef Hatapkapulu begleitet.

Foto oben: © Bert Schifferdecker / Brunnenpassage

Produktion: couscous & cookies in Kooperation mit masc/39 dada und Brunnenpassasge

Projektdossier

Brunnenpassage
masc foundation & 39 dada
Grundstein
BaBa ZuLa